Mobilität

Podcast: Dieter Brell zur lebenswerten Stadt

So stellen sich die Kreativen von 3deluxe die Friedrichstraße in Zukunft vor. Illustration: 3deluxe

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger – gerade auch beim Städtebau. Das sieht auch Dieter Brell so. Er ist Kreativdirektor und geschäftsführender Gesellschafter des Design- und Architekturbüros 3deluxe in Wiesbaden.

Zusammen mit seinen 40 Kolleginnen und Kollegen hat er eine Vielzahl von internationalen Projekten umgesetzt wie beispielsweise das V-Plaza in Kaunas in Litauen. Zuletzt hat Brell vielbeachtete Entwürfe präsentiert, wie den des Times Square in New York und der Friedrichstraße in Berlin. Sie wurden so umgestaltet, damit der Mensch und nicht das Auto im Fokus stehen. Electrified-Redakteur Frank Mertens hat mit Brell über seine Arbeit und seine jüngsten Entwürfe gesprochen.


Über den Autor

Frank Mertens

Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur (ddp/ADN) gelernt. Danach war er jahrelang Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das bloße Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch den redaktionellen Teil des Magazins electrified.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklärst Sie sich damit einverstanden.

Schließen