Electrified/Talk: neue Mobilität einfach erklärt​

Raum für Visionäre, Pioniere und Entscheidungsträger

Der Electrified/Talk lädt dazu ein, sich über elektrisierende Themen zeitgenössischer Mobilität auszutauschen, um gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und Technologien voranzubringen. Erleben Sie, wie unsere Gäste in verschiedenen Panels diskutieren, ob und wie wir mit nachhaltiger Mobilität auf dem richtigen Weg in Richtung Zukunft sind.

Electrified/Talk Vol. 4: Electromobility: Auf dem Weg zur nachhaltigen Mobilität, GreenTech Festival, Berlin

Elektromobilität - Beschleunigung auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit?

Die Erfüllung der Pariser Klimaziele bis 2030 wird für alle Teile der Gesellschaft immer wichtiger.

Die geplante Reduzierung der CO2-Emissionen reicht jedoch nicht aus, um den globalen Temperaturanstieg signifikant zu stoppen. Um den Klimawandel rechtzeitig aufzuhalten, muss der Mobilitätssektor weiter transformiert werden. Mit der steigenden Nachfrage nach Elektroautos ist ein Umdenken zu beobachten.

Welchen Beitrag können Elektromobilität und der Ausbau der Ladeinfrastruktur zu den Klimaschutzzielen leisten? Wie muss der Energiemix der Zukunft aussehen, um einen Beitrag zur CO2-Reduktion zu leisten, und welche Rolle spielen dabei die erneuerbaren Energieträger?  Wie kann es gelingen, Mobilität durch Kooperationen zwischen Netzbetreibern, Automobilindustrie und Politik wirklich nachhaltig zu gestalten? Electrified Magazin hat diese Fragen mit Molly Taylor (Rennfahrerin Xtreme E), Mathias Wiecher (Vice President eMobility E.ON), Bernd Körber (Senior Vice President Mini) und Johannes Pallasch (Leiter des Nationalen Zentrums für Ladeinfrastruktur) auf dem Greentech Festival in Berlin diskutiert.

Themen

Electrified/Talk Vol. 4, Episode 1: Nachhaltigkeit durch Elektromobilität

Elektromobilität kann vor allem dann einen Beitrag zur Verhinderung des Klimawandels leisten, wenn die benötigte Energie aus erneuerbaren Energiequellen stammt.

Doch werden wir in Zukunft genug regenerative Energie zur Verfügung haben, wenn ein Großteil der PKWs mit Elektroantrieb fährt? Und wie kann eine Flächendenkende Verteilung der Energie zur richtigen Zeit und am richtigen Ort gewährleistet werden? Antworten auf diese Frage finden Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklärst Sie sich damit einverstanden.

Schließen